MDR-Redakteur Ronald Lässig moderiert Panel zur EU-Osterweiterung

Leipzig – Um die EU-Osterweiterung geht es auf einer Tagung der Arbeitsgemeinschaft Staat und Gesellschaft (ASG). Unter Leitung von MDR-Redakteur Ronald Lässig diskutieren am Donnerstag im Polnischen Institut der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Tilo Braune, der polnische Konsul Karl Synek und Wolfgang Gerstenberger vom ifo-Institut für Wirtschaftsforschung. Im Mittelpunkt des Panels, das um 12 Uhr beginnt, steht die Frage, welche neuen Möglichkeiten die EU-Osterweiterung den deutsch-polnischen und deutsch-tschechischen Grenzregionen bringt. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit der ASG, der Industrie- und Handelskammer und der Stadt Leipzig organisiert. Der Eintritt ist frei.

Wiedergabe einer Veröffentlichung von 2003.

LVZ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s