Ronald Lässig (MDR) und Klaus Wowereit (SPD) in Leipzig

MDR-Journalist Ronald Lässig und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) diskutieren im Kulturzentrum über die Perspektiven für Ostdeutschland. Dabei soll das Publikum erfahren, welche Akzente die SPD setzen will, um die Auswirkungen der Sozialreformen abzufedern. Am Abend wird die Diskussion in Clubs fortgesetzt, wo es vor allem um die rechtlichen Probleme homosexueller Menschen in der Gesellschaft gehen soll. Der Eintritt ist frei.

Wiedergabe einer Veröffentlichung von 2003.

2 Kommentare zu “Ronald Lässig (MDR) und Klaus Wowereit (SPD) in Leipzig

  1. Es ist wunderbar, dass sich Prominente seit Jahren für unsere Belange einsetzen. Nur so kamen Antidiskriminierungsgesetz und Lebenspartnerschaftsgesetz zustande, zum Glück…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s