MDR-Redakteur Ronald Lässig moderiert Panel zur EU-Osterweiterung

Leipzig – Um die EU-Osterweiterung geht es auf einer Tagung der Arbeitsgemeinschaft Staat und Gesellschaft (ASG). Unter Leitung von MDR-Redakteur Ronald Lässig diskutieren am Donnerstag im Polnischen Institut der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Tilo Braune, der polnische Konsul Karl Synek und Wolfgang Gerstenberger vom ifo-Institut für Wirtschaftsforschung. Im Mittelpunkt des Panels, das um 12 Uhr beginnt, steht

Ronald Lässig (MDR) moderiert Rentendebatte

 Politiker mehrerer Parteien haben in Halle über die Rentenpolitik diskutiert. MDR-Moderator Ronald Lässig leitete die Veranstaltung. Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Christel Riemann-Hanewinckel erläuterte die Position der Bundesregierung. Der Staat müsse die Rente sichern, sagte sie. Oswald Metzger, Fellow der Bertelsmann-Stiftung, hingegen verwies darauf, dass durch den demografischen Wandel  die private Vorsorge durch jeden Einzelnen unumgänglich